Häufig gestellte Fragen

iStock_000009041833XSmallGRAUSTUFEN

Notbremse nach Verhütungspanne

Sie erhalten sehr gute Informationen auf der Website “www.profamilia.de“. Sie haben 72 Stunden Zeit zur Einnahme der “Pille danach” unofem oder bis 120 Stunden für das Präparat ellaOne.
Patientinnen, die einen Fehler bei der Einnahme der Antibabypille vermuten, sollten zunächst die ausführlichen Anweisungen auf der Packungsbeilage in Ruhe lesen.
Seit Januar 2015 ist das Präparat “Ellaone” nicht mehr rezeptpflichtig, also frei in der Apotheke käuflich; so hat die Europäische Arzneimittelbehörde entschieden.

 

Huebscher_Krause_150

Sie haben typische Beschwerden einer Pilzinfektion?

Wenn Sie solch eine Infektion mit heftigem Juckreiz u. Brennen bereits kennen, können Sie Salben und Scheidenzäpfchen mit dem Wirkstoffe Clotrimazol rezeptfrei in der Apotheke bekommen u. evtl. ein Wochenende oder Kurzreise überbrücken. Diese Substanz lindert in den meisten Fällen die Beschwerden u. ist preiswert, bitte Kontrolltermin nicht vergessen.

Huebscher_Krause_095

Sie vermuten, schwanger zu sein?

Schwangerschaftstest Urintest frühestens 14 Tage nach Empfängnis (Ergebnis nach 1 Min.) Bluttest frühestens 10 Tage nach Empfängnis (Ergebnis innerhalb 24 Std)

Wer einen Test zunächst in privater Umgebung zu Hause machen möchte, kann einen Urin-Test in der Apotheke kaufen. Es wird gern mit dem “Frühtest” geworben, der schon kurz vor dem Ausbleiben der Regelblutung sicher sein soll. Dabei wird von einem berechneten Zyklus von exakt 28 Tagen u. Eisprung am 14.Tag ausgegangen. Kleine Schwankungen sind aber häufig, also bitte lieber einige Tage warten. Vereinbaren Sie bei positivem Test in Ruhe einen Termin bei uns.